Haupt Royals Samantha Markles Buch über Meghan ist in den USA erschienen

Samantha Markles Buch über Meghan ist in den USA erschienen

Durch Jo Abi | vor 10 Monaten

ja oder nein tarotkartenbedeutungen

Samantha Markles Bericht über Schwester Meghan ist in den USA unterwegs und man kann mit Sicherheit sagen, dass die Herzogin von Sussex sich auf Auswirkungen einstellen wird.

Das Buch heißt Das Tagebuch der Schwester von Prinzessin Pushy: A Memoir, Part One Es wird erwartet, dass Samanthas Kritik an Meghan detailliert wird, seit die ehemalige Suits-Schauspielerin Prinz Harry getroffen und der königlichen Familie beigetreten ist.

Zu den Kapiteln gehören „Queen Would be Appalled“ und „Looking For Mr Right The Wrong Way“.

In der Vergangenheit hat Samantha der Herzogin vorgeworfen, ihren Vater Thomas Markle Snr schlecht behandelt und sich und ihre Erziehung falsch dargestellt zu haben.

VERBUNDEN: Meghan wurde von Samantha Markles Memoiren „krank bis zum Bauch“

Samantha Markle Gedenktag Harry und Meghan

Samantha Markle Gedenktag Harry und Meghan (Inside Edition)

Das Buch wird von Barnes and Noble veröffentlicht, das Unternehmen hat sich jedoch nicht öffentlich zu seinem Inhalt geäußert.

Meghan spielte in der erfolgreichen US-TV-Show Suits mit, als sie Prinz Harry in London traf. Das Paar begann sich zu verabreden und heiratete am 19. Mai 2018.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex beim Mountbatten Festival of Music in der Royal Albert Hall im März 2020. (Getty)

Schon vor der Hochzeit wurde Meghans angespanntes Verhältnis zu ihrer Familie deutlich. Ihr Vater nahm an inszenierten Paparazzi-Fotos teil, die ihn zeigten, wie er einen Anzug anprobierte, arrangiert von Samantha.

Nach den Folgen erlitt Thomas einen Herzinfarkt und zog sich aus der Hochzeit zurück, sodass Prinz Charles Meghan zum Altar führen musste.

VERBUNDEN: Wo sind Thomas und Samantha Markle jetzt

Im Januar erzählte eine Quelle In Kontakt die Herzogin fühlte sich „übel im Magen“, wollte es aber öffentlich ignorieren.

Thomas Markle 60 Minuten

(60 Minuten)

Eine Vorabbeschreibung des Buches verspricht, dass es „verborgene Wahrheiten über ihre Familie“ aufdecken und detailliert beschreiben wird, wie Meghans „königliches Märchen“ schief gelaufen ist, und fügt hinzu, dass „die Wahrheit seltsamer ist als Fiktion“.

Darin heißt es auch: 'Samantha Markle befindet sich mitten im Fadenkreuz des Medienchaos, als sie verborgene Wahrheiten über ihre Familie enthüllt.'

Während sowohl Samantha als auch Thomas Markle nach ihrem Streit mit Meghan zahlreiche Medieninterviews gaben, konzentrierte sich Samantha in letzter Zeit darauf, ihr Buch zu schreiben.

Samantha meldete sich, um den Rücktritt von Harry und Meghan aus der britischen Königsfamilie als „Schlag ins Gesicht“ für die Königin zu bezeichnen.

'Prinz Harry und Meghan müssen sich ziemlich entschuldigen', sagte sie damals gegenüber Inside Edition. 'Wir sprechen nicht über Teenager, wir sprechen über Erwachsene, die wussten, was sie taten, und in Bezug auf meinen Vater war das so unglaublich falsch und schockierend.'

VERBUNDEN: Samantha Markle sagt, sie sei Opfer von Mobbing

Sie warf Meghan auch vor, die Aufmerksamkeit eines Royals zu genießen, seit ihrer Heirat in die Monarchie einen „künstlichen britischen Akzent“ angenommen zu haben, und kritisierte ihre Ausgaben, seit sie Herzogin wurde.

Das einzige Mitglied von Meghans Familie, das ihren Sohn Archie kennengelernt hat, ist ihre Mutter Doria Ragland. Der Herzog und die Herzogin von Sussex leben jetzt in Kalifornien in der Nähe des Hauses von Meghans Mutter.