Haupt Royals Das zweite weiße Kleid, das Kate Middleton an ihrem Hochzeitstag trug

Das zweite weiße Kleid, das Kate Middleton an ihrem Hochzeitstag trug

Durch Kahla Preston | vor 7 Monaten

Selbst die eifrigsten Republikaner hätten unter einem riesigen Felsbrocken Zuflucht suchen müssen, um den Fotos von Prinz Williams Hochzeit mit Kate Middleton zu entgehen.

Die königliche Hochzeit dominierte im April 2011 die Schlagzeilen in den Medien – diese Woche vor einem Jahrzehnt – mit Bildern der klebrigen Jungvermählten, die um die Welt gestrahlt wurden.

Es gab viele denkwürdige Details, darunter ein sehr mürrisches Blumenmädchen, aber nichts anderes als das Brautkleid.

VERBUNDEN: Die weniger bekannten Details der königlichen Hochzeit 2011

Kates Kleid definierte 'Brautziele' für eine Welle von Hochzeiten der 2010er Jahre.

Catherines langärmeliges Spitzenkleid, das von Alexander McQueen-Designerin Sarah Burton maßgefertigt wurde, wurde sofort zur Ikone.

Wie die königliche Kommentatorin des Mel Tarot-Magazins Victoria Arbiter sagte, enttäuschte es nicht.

„Sie hat ein Kleid getragen, das so klassisch war. In dreißig, 40 oder 50 Jahren wird dieses Kleid immer noch schön aussehen“, sagte Arbiter.

Der 29. April markiert 10 Jahre seit der königlichen Hochzeit. (Getty)

„Dianas Kleid war so ein Baiser, ein 80er-Jahre-Pufferkleid, das diese besondere Ära so gut darstellte. Aber ich denke, Kates Kleid, ein bisschen wie das der Königin, wie das von Prinzessin Margaret, wird den Test der Zeit bestehen.

Es gab jedoch ein zweites Kleid, das Kate an dem Tag trug, das es fast vollständig geschafft hat, unter dem Radar zu verschwinden.

Donald Trump Marla Maples Scheidung

VERBUNDEN: Die Meilensteine ​​der ersten 10 Ehejahre von William und Kate

Vor dem zweiten Empfang im Buckingham Palace tauschte die Braut ihr Hochzeitskleid gegen ein etwas weniger voluminöses Design.

Kate hat vor ihrer zweiten Hochzeitsfeier einen frechen Outfitwechsel gemacht. (Getty Bilder) (Getty)

Eine vernünftige Entscheidung, wirklich – ihr riesiger Zug hätte das Schneiden von Formen auf der Tanzfläche extrem schwierig gemacht.

Das zweite Kleid der Herzogin von Cambridge wurde ebenfalls von Sarah Burton entworfen und war zwar weniger aufwendig als das erste, aber auch wunderschön.

Das bodenlange Kleid aus elfenbeinfarbenem Satin hatte einen herzförmigen Ausschnitt, einen Tellerrock und Diamantdetails um die Taille.

Der frisch vermählte Herzog und die Herzogin von Cambride gehen zu ihrem Abendempfang. (Getty Images.)

Die damals 29-Jährige vervollständigte den Look mit einer weißen Angora-Bolero-Strickjacke und trug ihr Haar um ihr Gesicht.

Catherine und William hatten zwei Hochzeitsempfänge im Buckingham Palace, einen am Nachmittag und einen am Abend.

VERBUNDEN: Royaler Rückblick: Kates erste offizielle Verlobung mit der königlichen Familie

Die zweite Veranstaltung, die von Prinz Charles veranstaltet wurde, war nur für den engsten Kreis des Paares bestimmt, die alle aus ihren Hochzeitsoutfits in ihre Abendgarderobe wechselten.

Auf Wiedersehen, riesiger wählerischer Zug. Hallo, Partykleid! (Getty Images)

königin elizabeth und prinz philip liebesgeschichte

Pippa Middleton tauschte ihr mittlerweile berühmtes Brautjungfernkleid gegen ein langes smaragdfarbenes Kleid.

Unterdessen wechselte Bräutigam William von seiner auffälligen roten Militäruniform in einen schwarzen Smoking.

In den 10 Jahren, seit die Cambridges 'Ja' sagten, ist der Ansatz mit zwei Kleidern zu einem beliebten Ansatz für Hochzeiten der britischen Königsfamilie geworden.

Meghan Markle

Meghan, Herzogin von Sussex, im zweiten Kleid, das sie bei ihrer Hochzeit 2018 trug. (Getty)

Meghan Markle , Prinzessin Eugenie und Lady Gabriella Windsor alle hatten zwei Kleider für ihre Hochzeiten, eines für die Zeremonie und eines für den Empfang.

Kates Schwester Pippa tat dasselbe bei ihrer Hochzeit im Jahr 2017 und wechselte von ihrem Spitzenbrautkleid mit Kappenärmeln in ein fließendes Abendkleid.

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Jahr 2017 und wurde aktualisiert