Haupt Royals Die Bedeutung von Prinz William als königliches Gesicht der Coronavirus-Krise über Prinz Charles

Die Bedeutung von Prinz William als königliches Gesicht der Coronavirus-Krise über Prinz Charles

Durch Karishma Sarkari | vor 2 Jahren

Prinz William war das erste Mitglied der königlichen Familie, das öffentlich bestätigte und eine Nachricht inmitten der Coronavirus Krise den Globus greifen.

nach einem königlich Experte, es ist ein sehr wichtiger Schritt des Hauses Windsor.

Wie Katie Nicholl dem Magazin Mel Tarot erzählt, wurde dies nicht von Prinz Charles anstelle von Queen Elizabeth ist eine größere Sache, als viele vielleicht denken.

Prinz William spricht in einem in den sozialen Medien geteilten Video über das Coronavirus.

Prinz William spricht in einem in den sozialen Medien geteilten Video über das Coronavirus. (Instagram @kensingtonroyal)

'Es wäre vom Buckingham Palace freigegeben worden, daher denke ich, dass es einfach wichtig ist, dass William die Nation so anspricht, wie er es getan hat', sagt Nicholl.

„Wir sehen, wie William in dieser Rolle als Staatsmann aufsteigt. Es erscheint mir interessant, dass William das erste Mitglied der königlichen Familie war, das sich an die Nation wandte.'

Ihre Majestät ist nur wenige Wochen vor ihrem 94. Geburtstag am 21. April und Prinz Philip wird am 10. Juni seinen 99. Geburtstag feiern.

In der Zwischenzeit fallen Prinz Charles (71) und Prinzessin Anne (69) beide in die Altersgruppe mit einem höheren Risiko für Coronavirus, da sie beide über 65 Jahre alt sind.

Der Herzog von Cambridge wird vom Prinzen von Wales an den Schultern gerieben, nachdem er während eines Besuchs im Defense Medical Rehabilitation Center Stanford Hall versucht hatte, einen Basketball in den Korb zu werfen, während er Rollstuhlbasketball spielte

Die königliche Expertin Katie Nicholl sagt, es sei bezeichnend, dass Prinz William die erste königliche Botschaft über Prinz Charles (AAP) übermittelt hat

Prinz Andrew, 60, ist kein arbeitendes Mitglied der königlichen Familie mehr und lässt den Herzog und die Herzogin von Cambridge als hochrangige Royals zurück, um das Gesicht der Coronavirus-Krise zu sein.

'Offensichtlich sind William und Kate nicht in dem gefährdeten Sektor, daher sind sie vielleicht die am besten oder unter den am besten platzierten der königlichen Familie, um im Moment helfen zu können', fügt Nicholl hinzu.

'Die Queen muss in Windsor so ziemlich in Quarantäne sein.'

Nicholl sagt, bis jetzt sei die Stimmung im Buckingham Palace „Ruhe bewahren und weitermachen“ gewesen, aber da sich die Situation zuspitzt, gibt es viel zu viele Risiken, um wie gewohnt fortzufahren.

„Sie wollten diese Nachricht so lange wie möglich absenden, dass es wie immer weitergeht … und die Königin hat das wirklich so lange getan, wie sie kann. Aber ganz einfach, als alternde Monarchin birgt dieses Virus viel zu viele Risiken, als dass sie ihre Arbeit fortsetzen könnte.

Prinz Charles Prinz William Kate Middleton Meghan Markle Prinz Harry Sandringham 2018

Angesichts des Ausscheidens von Prinz Harry und Meghan Markle als Working Royals sind der Herzog und die Herzogin von Cambridge die am besten platzierten hochrangigen Royals, um das Gesicht der Coronavirus-Krise für die königliche Familie (AAP) zu sein.

Nicholl sagt auch, dass die aktuelle Situation bedeutet, dass William und Kate bei ihren anderen wohltätigen Zwecken eine Pause einlegen werden, um sich auf die COVID-19-Gesundheitskrise zu konzentrieren.

'Die Cambridges lenken ihre Aufmerksamkeit von ihren Hauptursachen, den frühen Jahren und dem Naturschutz, ab, um sich vorübergehend auf die nationale Krise zu konzentrieren', fügt sie hinzu.

„Und mir wurde gesagt, dass sie so lange wie möglich und so sicher wie möglich weiterarbeiten wollen, um wieder als Stütze für die breitere Gemeinschaft da zu sein. '

Das Paar wird wahrscheinlich weiterhin Nachrichten veröffentlichen, sagt Nicholl und sagt voraus, dass sie 'in einer Zeit wie dieser mit der Öffentlichkeit in Kontakt treten wollen'.

„Wir werden sehen, wie hochrangige Mitglieder der Familie die Nation unterstützen, die Nation ansprechen, sei es über ihre Social-Media-Adresse, über Videobotschaften der Unterstützung – dies ist eine entscheidende Zeit für die Nation, es ist eine Zeit der Krise für die Nation und dies“ Wenn wir uns an den Monarchen und die königliche Familie wenden, um Trost, Unterstützung und Bestätigung zu erhalten.'

Prinz William Kate Middleton besucht Südwales RNLI

Prinz William Kate Middleton soll seine anderen wohltätigen Zwecke vorübergehend auf Eis legen, um sich auf den National Emergency Fund (Getty) zu konzentrieren.