Haupt Royals Die besondere Bedeutung der Saphirbrosche von Prinzessin Mary, die sie zur Konfirmation ihres Sohnes trug

Die besondere Bedeutung der Saphirbrosche von Prinzessin Mary, die sie zur Konfirmation ihres Sohnes trug

Durch Natalie Oliveri | vor 7 Monaten

Kronprinzessin Mary wählte ein besonderes Familienerbstück, um ihr Outfit bei der Konfirmation von Prinz Christian auszustatten.

Mary, 49, begleitete ihre Familie zur Zeremonie um Schlosskirche Fredensborg am Samstag, 15.05.

Die Kronprinzenfamilie winkte den wartenden Menschenmengen, die vor den Toren von Schloss Fredensborg standen, auf dem Weg vom Kanzlerhaus zur Kirche.

Prinz Christian von Dänemark zusammen mit seinem Vater, Kronprinz Frederik und seiner Mutter, Kronprinzessin Mary, nach der Konfirmation in Fredensborg am 15. Mai 2021 in Fredensborg, Dänemark. (Getty)

Prinz Charles Höhe in Fuß

Sie wählten aufeinander abgestimmte Marineblau- und Weißtöne, wobei Kronprinz Frederik, Prinz Christian und Prinz Vincent Krawatten mit kleinen Tupfen trugen, die zu Marys Iris and Ink-Satin-Polka-Dot-Kleid passen.

Prinzessin Josephine trug einen gepunkteten Rock, der zuvor von ihrer Schwester Prinzessin Isabella getragen wurde, die sich für einen cremefarbenen Hosenanzug und eine Halskette ihrer Mutter entschied.

Die dänische Kronprinzenfamilie, darunter Kronprinz Frederik, Kronprinzessin Mary, Prinz Christian, Prinzessin Isabella und die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine nehmen am 15. Mai 2021 an der Konfirmation von Prinz Christian in der Schlosskirche Fredensborg teil. (Getty)

Marys Brosche war ein Schmuckstück, das in der Dänische Königsfamilie seit Generationen und hat sogar Verbindungen zum britischen Königshaus.

Die Connaught-Saphir-Brosche wurde Prinzessin Louise Marguerite von Preußen geschenkt, als sie 1879 Prinz Arthur, Herzog von Connaught – den dritten Sohn von Königin Victoria – heiratete.

Nach ihrem Tod 1920 erbte ihre Tochter, Kronprinzessin Margarete von Schweden, die Saphirbrosche, die sie an ihre Tochter, die spätere Königin Ingrid von Dänemark, die Großmutter von , weitergab Kronprinz Frederik .

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark mit ihrem Sohn Prinz Christian bei seiner Taufe im Januar 2006. (Dänisches Königshaus)

Die Brosche kam 2005 zu Kronprinzessin Mary, als Königin Margrethe II gab es ihrer Schwiegertochter.

Die Königin überreichte Mary das Juwel anlässlich der Geburt ihres ersten Sohnes Prinz Christian im Oktober 2005.

Mann hat mir nichts zum Geburtstag geschenkt

IN BILDERN: Die Diademe von Kronprinzessin Mary von Dänemark

7 der Schwerter Tarotkartenbedeutung

Mary trug die Brosche zum ersten Mal bei Christians Taufe im Januar 2006 und bei der Taufe ihrer Zwillinge im Jahr 2011.

Sie hat das auffällige Stück seitdem viele Male getragen und sich dafür entschieden, die Brosche häufiger zu tragen, als es zuvor Königin Margrethe und Königin Ingrid getan hatten.

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark bei der Taufe ihrer Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Josephine 2011 in Kopenhagen. (UK Press via Getty Images)

Im Jahr 2011 sprach Kronprinzessin Mary in der Dokumentation darüber, dass sie ein so historisches Schmuckstück geschenkt bekommen hat Die königlichen Juwelen ( Die königlichen Juwelen ).

'Manche Leute lernen Geschichte durch Kriege oder berühmte Persönlichkeiten, aber Schmuck ist eine ebenso gute Möglichkeit, Geschichte zu lernen', sagt Kronprinzessin Mary in der Dokumentation.

„Es zeigt, wie die Familien über Generationen hinweg geheiratet haben. Und es geht nicht nur um Abstammung, sondern auch um persönliche Ereignisse in Familien.

„Wir wissen zum Beispiel, dass diese Brosche schon immer zu familienbezogenen Anlässen getragen wurde. Abgesehen davon, dass ich es jetzt habe, und ich tendiere dazu, es allgemein ein bisschen zu tragen.'

Kronprinzessin Mary nimmt am 4. Oktober 2016 in Dänemark an der Eröffnung des Parlaments auf Schloss Christiansborg in Kopenhagen teil. (Corbis über Getty Images)

wer war prinzessin diana mutter

Die Brosche trägt einen großen Saphir, umgeben von Altschliff-Diamanten und eine Perlenreihe, die am Hauptteil aufgehängt ist.

Es enthält auch einen Diamant- und Perlentropfen in einem Blumenmotiv.

Es wird angenommen, dass die Perlen eine spätere Ergänzung der Brosche sind.

Bei der Bestätigung von Prinz Christian versammelte sich die Kronprinzenfamilie zu einer ihrer ersten offiziellen Veranstaltungen seit der Lockerung der COVID-19-Beschränkungen in ganz Dänemark.

Nur 25 Personen waren anwesend, darunter die Cousins ​​von Königin Margrethe und Prinz Christian, Prinz Nikolai und Prinz Felix.

Der Vater von Kronprinzessin Mary, John Donaldson, der mit seiner Frau Susan in London lebt, war aufgrund von Corona-Beschränkungen nicht möglich .

Auch Marys zwei Schwestern Jane und Patricia sowie ihr Bruder John konnten wegen der Reiseverbote nicht dabei sein.

Die Paten von Prinz Christian - darunter Norwegens Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit sowie Schwedens Kronprinzessin Victoria und Kronprinz Pavlos von Griechenland - waren abwesend, schickten ihm aber telefonisch ihre besten Wünsche.