Haupt Royals Besondere Bedeutung hinter zwei der Personen, von denen angenommen wird, dass sie Archies Paten sind

Besondere Bedeutung hinter zwei der Personen, von denen angenommen wird, dass sie Archies Paten sind

Durch Jo Abi | vor 2 Jahren

Das nächste Mal, wenn die Welt Archie Harrison Mountbatten-Windsor das nächste Mal zu Gesicht bekommt, wird er im Juli bei seiner Taufe sein.

Die größte Frage – wen werden der Herzog und die Herzogin von Sussex als Paten ihres Sohnes wählen?

Die königliche Biografin Angela Levin sagt, es sei wahrscheinlich, dass das Paar zwei Personen auswählt, die Prinz Harry nahe stehen, die beide in den schwierigsten Zeiten seines Lebens für ihn da waren – 1996, als sich seine Eltern scheiden ließen, und 1997, als seine Mutter starb.

Prinz Harry Meghan Markle Prinz Harry erstes Foto

Archie Harrison Mountbatten-Windsor wird im Juli getauft. (Getty)

'Ich denke, es gibt zwei Menschen in Harrys Leben, die ihn gerettet haben, als seine Mutter starb oder sich seine Eltern scheiden ließen', sagt Levin gegenüber Yahoos Royal Box.

„Der eine ist Tiggy und der andere ist Mark Dyer, der als eine Art männliches Kindermädchen übernommen hat – ein erwachsenes, männliches Kindermädchen“, sagt sie.

Mark Dyer wurde in den 1990er Jahren von Prinz Charles zu Harrys „Equerry“ oder „Ersatzvater“ ernannt und begleitete die Prinzen nach dem Tod ihrer Mutter nach Afrika und organisierte eine Safari für Prinz Harry, die seine Liebe zu Afrika begann.

Mark Dyer Prinz Harry bei der Veranstaltung

Mark Dyer ist für Harry 'Equerry' und war nach dem Tod seiner Mutter für ihn da. (Getty)

Harry nahm später seine zukünftige Frau Meghan Markle mit auf den Kontinent und es gab sogar Spekulationen, dass die Sussex dauerhaft dorthin ziehen werden.

Tiggy Legge-Bourke trat 1993 in den königlichen Haushalt ein und arbeitete bis 1999, zwei Jahre nach dem Tod ihrer Mutter Diana, als Kindermädchen sowohl für Prinz Harry als auch für Prinz William.

Tiggy Legge-Bourke Prinz Harry umarmt

Tiggy Legge-Bourke diente den Prinzen Harry und William bis 1999 als Kindermädchen. (Tim Graham Photo Library via Get)

Beide jungen Prinzen wandten sich nach dem Tod ihrer Mutter an ihr Kindermädchen, und sie ist weiterhin ein Teil ihres Lebens. Sie machte sogar sowohl William als auch Harry zu Paten ihrer beiden Söhne Fred und Tom.

Archie wird wahrscheinlich in der St. George's Chapel in Windsor getauft, wo seine Eltern 2018 geheiratet haben. Die Zeremonie wird höchstwahrscheinlich vom Erzbischof von Canterbury durchgeführt.

Es ist nicht bekannt, ob die Queen aufgrund früherer Engagements teilnehmen wird.