Haupt Royals Das Erbstück der Spencer-Familie, das wir bei Lady Kittys prächtiger Hochzeit nicht gesehen haben

Das Erbstück der Spencer-Familie, das wir bei Lady Kittys prächtiger Hochzeit nicht gesehen haben

Durch Bronte Gossling | vor 4 Monaten

Lady Kitty Spencer 's prunkvolle Hochzeit mit einem milliardenschweren Geschäftsmann Michael Lewis in Rom über das Wochenende hatte viele Dinge – einschließlich fünf exklusive Dolce & Gabbana Kleider — außer der Spencer-Tiara.

Am bekanntesten getragen von Prinzessin Diana bei ihrer königliche Hochzeit zu Prinz Charles Am 29. Juli 1981 wurde das Erbstück der Familie Spencer auch von Dianas Mutter und zwei älteren Schwestern, Lady Sarah Spencer und Lady Jane Spencer, an ihren Hochzeitstagen getragen.

Kittys Mutter Victoria trug es auch, als sie Kittys Vater heiratete Charles Spencer — Dianas jüngerer Bruder — 1989. Victoria und Charles ließen sich 1997 scheiden Im selben Jahr starb Diana .

VERBUNDEN: Kitty Spencer äußert sich nach aufwendiger Hochzeit

Prinzessin Diana kleines schwarzes Kleid
Lady Kitty Spencer und ihr neuer Ehemann Michael Lewis

Lady Kitty Spencer und hat am Wochenende in Rom ihren neuen Ehemann Michael Lewis geheiratet. (Instagram)

Königliche Fans bemerkten schnell die Abwesenheit des diamantbesetzten Bandeaus, insbesondere weil Kitty die Erstgeborene von Charles Spencer ist – wer war an dem tag abwesend – und sollte der Spencer-Familientradition folgen.

Das 30-jährige Model muss noch erklären, warum sie die Tiara nicht trägt, allerdings mit ihrer jüngeren Schwester Lady Amelia Spencers Hochzeit mit Greg Mallet steht bevor , es wird nicht lange dauern, bis bekannt ist, ob die neue Generation von Spencer, die die jahrzehntealte Tradition bricht, tatsächlich zur neuen Tradition geworden ist.

Die Spencer-Tiara ist seit fast einem Jahrhundert im Familienbesitz und besteht aus mehreren separaten Schmuckstücken, die Dianas weiblichen Verwandten gehören.

VERBUNDEN: Die ikonischen Juwelen von Diana, Prinzessin von Wales

Prinzessin Diana trug an ihrem Hochzeitstag die Spencer-Tiara. (BritBox Australien)

Die königlichen Juweliere Garrard & Co. fertigten die Stücke in den 1930er Jahren zu dem, was wir heute als Tiara kennen.

Es soll Dianas Lieblings-Tiara sein, und sie hat es getragen viele Male während ihrer Regierungszeit als Prinzessin von Wales .

Als sie es an ihrem Hochzeitstag trug, brach sie tatsächlich mit der königlichen Tradition, da die meisten königlichen Frauen – darunter Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin Eugenie, Prinzessin Beatrice, Sophie, Gräfin von Wessex und Prinzessin Anne – eine Tiara aus der Sammlung Ihrer Majestät für . borgten ihren großen Tag.

VERBUNDEN: Der Skandal, bei dem Sarah Ferguson von der Hochzeit von Kate und William nicht eingeladen wurde

Victoria Lockwood und Viscount Althorp nach ihrer Hochzeit in St. Mary

Kittys Mutter Victoria Lockwood und Viscount Althorp nach ihrer Hochzeit in der St. Mary's Church, Great Brington. (PA-Bilder über Getty Images)

Diana entschied sich stattdessen, ihre Familie zu ehren.

Nach ihrem Tod im Jahr 1997 wurde die Tiara an Charles Spencer zurückgegeben und verbleibt in seiner Sammlung.