Haupt Royals Die Geschichte hinter Dianas „kringeliger“ Jubiläumsüberraschung für Charles

Die Geschichte hinter Dianas „kringeliger“ Jubiläumsüberraschung für Charles

Durch Kahla Preston | vor 12 Monaten

Selbst für die engagiertesten königlichen Beobachter: Die Krone Die neueste Saison hat viele Überraschungen mit sich gebracht, die aus der jüngsten Geschichte der Monarchie hervorgegangen sind.

Von Prinzessin Diana beim Rollschuhlaufen durch den Palast bis zum Prinz Charles' Armband für Camilla Parker Bowles In Staffel 4 gab es viele 'sicherlich nicht...'-Momente.

VERBUNDEN: Das Mel Tarot Magazin trifft Charles und Diana von The Crown

Emma Corrin als Prinzessin Diana in Staffel 4 von The Crown.

Emma Corrin als Prinzessin Diana in Staffel 4 von The Crown (Netflix)

In der vielleicht aufsehenerregendsten Szene präsentiert Diana ihrem Mann jedoch eine ungewöhnliche Überraschung zum Hochzeitstag: ein Video, in dem sie eine Melodie von singt Phantom der Oper .

mein chef ist in mich verliebt

Darin spielt die verstorbene Prinzessin von Wales (dargestellt von Emma Corrin) 'All I Ask of You' am Set des Musicals, das zu dieser Zeit im Londoner West End spielte, im Kostüm und mit einem sie begleitenden Orchester.

Als Charles (Josh OConnor) das Video neben seiner Frau sieht, wirkt er leise gedemütigt und bezeichnet die Geste später während eines Anrufs mit Schwester Prinzessin Anne (Erin Doherty) als 'monströs'.

Wie wird man ein Tarotkartenleser
Diana und Charles besuchen Bob Hawke in The Crown.

Die 'Phantom'-Szene wird verwendet, um die zerbröckelnde Beziehung zwischen Diana und Charles in The Crown darzustellen. (Netflix)

»Ein Video von Diana, die ein schreckliches Lied in einem schrecklichen Musical singt. Phantom der Oper , sich vorstellen!' er addiert.

Die Szene wurde von den Zuschauern als alles von süß bis geradezu erschreckend beschrieben, und viele fragten sich, ob sie wirklich passiert ist.

VERBUNDEN: Die historischen Häuser, die früher die Paläste der königlichen Familie in The Crown nachgebaut haben

Sogar Corrin war schockiert, es im Drehbuch zu lesen und erzählte Eitelkeitsmesse : 'Es ist genau so, wie es in der Serie passiert ist – als sie das West End-Set gemietet hat, ein Filmteam reingeholt und es für Charles gefilmt hat, was mental ist.'

Seite der Schwerter ja oder nein
Phantom of the Opera-Star Michael Crawford (maskiert) und Sarah Brightman treffen Diana, Prinzessin von Wales, nach einer Wohltätigkeitsaufführung des Erfolgsmusicals bei ihrer Majestät

Prinzessin Diana traf 1986 die Besetzung des West End von Phantom of the Opera. (PA Images via Getty Images)

Es scheint jedoch einige gemischte Ansichten über die Herkunft der Geschichte zu geben.

Washington Post Schriftsteller Chuck Conconi bezog sich 1988 in seiner Kolumne auf den Moment und beschrieb ihn als „einzigartige Idee“ für ein Jubiläumsgeschenk zum „siebenjährigen Jucken“.

Conconi behauptete, Diana habe das West End-Set der Show gemietet und die Choreografin Gillian Lynne ihre Bewegungen beim Singen dirigieren lassen.

»Diana hat sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden gegeben. Der Komponist der Show, Andrew Lloyd Webber, war dort, um ihre Aufführung zu überwachen“, fügte er hinzu. (Lloyd Webber hat dies bestritten.)

Prinzessin Diana in Washington im Jahr 1997.

Die verstorbene Prinzessin von Wales liebte ein gutes Musical. (Getty)

„Andererseits ist ein solches Video für die meisten Paare vielleicht keine gute Idee. Was ist, wenn der eine oder der andere nicht singen kann?'

Die Forschungsleiterin von Crown, Annie Sulzberger, sagte, das Team habe sich angesichts der Vielzahl von Presseberichten aus dieser Zeit damit wohl gefühlt, die Geschichte einzubeziehen.

Sie gibt zu Der Telegraph sie wissen nicht genau, was Diana in der Aufnahme gemacht hat.

HÖREN: Der königliche Podcast des Mel Tarot-Magazins The Windsors blickt zurück auf den Einfluss, den Diana auf die britische Monarchie hatte. (Beitrag geht weiter.)

Wer ist Lady Jane Fellowes?

»Sie hätte das Lied nachahmen können. Die Berichte suggerieren Performance und Tanz. Um die Zahl der Zeugen zu minimieren, besteht die Möglichkeit, dass sie eine Aufnahme abgespielt haben“, sagte sie.

Das offizielle Phantom der Oper Der Twitter-Account hat ebenfalls mitgewirkt und bestätigt, dass Diana ein großer Fan der Show war und „mehrere Besuche“ am Set gemacht hatte.