Haupt Royals Schwedens Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria geben Fans in einer neuen Dokumentation einen genaueren Blick auf königliche Juwelen

Schwedens Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria geben Fans in einer neuen Dokumentation einen genaueren Blick auf königliche Juwelen

vor 2 Jahren

Sicher, das Leben als König hätte viele Nachteile – aber Zugang zu umwerfend prächtige Juwelen müsste einer der ultimativen Vorteile sein.

Normalerweise sind die einzigen Einblicke, die wir haben von königliche Diademe und andere Erbstücke stammen von offiziellen Auftritten und Porträts von Königinnen, Prinzessinnen und anderen königlichen Frauen.

Diademe des schwedischen Königshauses

Die schwedischen Königsdamen haben Zugang zu einigen wahrhaft prächtigen Juwelen. (Getty)

Jetzt jedoch wird eine neue zweiteilige Dokumentation der Öffentlichkeit die Juwelen des schwedischen Königshauses näher bringen als je zuvor.

Königlicher Schmuck untersucht die Geschichte der spektakulären Edelsteine ​​mit Auftritten von Königin Silvia, ihrer Tochter Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Christina, der Schwester von König Carl XVI.

Über ihre persönliche Verbindung zu den Stücken und ihre Bedeutung für das schwedische Königshaus spricht das Trio in der zweiteiligen Dokumentation des Lokalsenders SVT.

Königin Silvia

Königin Silvia präsentiert in einem neuen Dokumentarfilm einige der schönsten Juwelen des schwedischen Königshauses. (SVT)

Laut Royal Central , werden sie in einem Abschnitt aufgefordert, ihr Lieblingsstück aus der Kollektion zu nennen, was wir für eine fast unmögliche Wahl halten.

Königin Silvia wählt die Leuchtenberg Sapphire Tiara, während Christina die Connaught Diamond Tiara präsentiert, die oft von ihrer Mutter, Prinzessin Sybilla, getragen wurde.

Kronprinzessin Victoria erklärt auch, dass viele der Stücke eine Tradition haben, die vorschreibt, 'wer was zu welchem ​​​​Zeitpunkt trägt'.

„Es gibt Schmuck, von dem ich denke, dass er meiner Mutter vorbehalten ist, nicht mir“, erklärt Victoria. (SVT)

„Es gibt Schmuck, von dem ich denke, dass er meiner Mutter vorbehalten ist, nicht mir – zum Beispiel die größeren und „königinartigen“ Diademe“, fügt sie Berichten zufolge hinzu.

Die Königin erklärt, dass bei gemeinsamen königlichen Auftritten die Entscheidung, welches Familienmitglied welches Kleidungsstück trägt, eine gemeinsame Entscheidung ist, um eine Reihe von Farben und Stilen zu gewährleisten.

Victoria, ihre Schwester Prinzessin Madeleine und ihre Schwägerin Prinzessin Sofia fragen die Königin normalerweise, was sie anziehen möchte und umgekehrt.

Prinzessin Christina mit der Connaught-Tiara. (SVT)

„Wir versuchen uns zu koordinieren, damit es schön wird“, fügt Königin Silvia hinzu.

Wenn Sie Schwedisch sprechen können (oder nicht können, aber Sie sich mit einigen Nahaufnahmen der königlichen Juwelen zufriedengeben), können Sie Hier die erste Folge online via SVT anschauen .

Ansonsten blättern Sie durch die Galerie des Mel Tarot-Magazins, die einige der spektakulärsten Stücke der Sammlung zeigt und die Geschichte dahinter teilt: