Haupt Royals Das wird passieren, wenn Prinz Charles König wird

Das wird passieren, wenn Prinz Charles König wird

Durch Abigail Malbon | vor 1 Jahr

Mit Gerüchten, die wieder auftauchen Queen Elizabeth abdankt, stellt sich die Frage: Was passiert, wenn Prinz Charles König wird?

Sie ist nicht nur die am längsten regierende Monarchin der Welt, Queen Elizabeth hat auch eine der höchsten Zustimmungswerte aller Zeiten.

VERBUNDEN: Das Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth wird mit einem besonderen viertägigen Wochenende gefeiert

Königin Elizabeth II. beim Verlassen des Commonwealth-Dienstes in der Westminster Abbey, London, 2018. (PA/AAP)

Ein YouGov Royal-Favourability-Tracker, der bis 2020 Briten befragte, zeigte, dass Ihre Majestät das beliebteste Mitglied der Monarchie bleibt.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass das Commonwealth in naher Zukunft einen neuen Führer haben wird.

Und trotz Gerüchten - und einige hoffen, dass Prinz William die Rolle übernimmt , ist es fast sicher, dass Prinz Charles König wird.

Laut Gesetz, Tradition und Erwartung wird der nächste König (oder die nächste Königin) des Vereinigten Königreichs und des Rests der Commonwealth Realms immer das älteste Kind des derzeit amtierenden Monarchen sein.

Prinz William mit seinem Vater Prinz Charles. (Kensington Palace Instagram)

Die britische Monarchie hat seit Jahrhunderten, seit der normannischen Eroberung Englands durch Wilhelm den Eroberer im Jahr 1066, auf diese Weise operiert, und trotz der Modernisierung in den letzten Jahren ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie eine so wichtige Tradition bricht.

Wenn die Königin abdankt

Monarchisten sind überzeugt, dass dies trotz jüngste Gerüchte, dass sie 2021 zurücktreten will , nach der Corona-Pandemie.

Aber wenn Königin Elizabeth abdankt und die Krone nicht auf natürliche Weise durch die Familie geht, heißt es, dass Prinz Charles eher 'Prinzregent' als König werden wird.

VERBUNDEN: Charles bereitet sich auf eine große Veränderung im Jahr 2021 vor

Königin Elizabeth II. wird von Prinz Charles und anderen hochrangigen Royals im Buckingham Palace in London begleitet. (AP/AAP)

In einer berühmten Rede zu ihrem 21. Geburtstag kündigte Königin Elizabeth an, ihr ganzes Leben lang dem Commonwealth treu zu bleiben.

Sie sagte: 'Ich erkläre Ihnen allen, dass mein ganzes Leben, sei es lang oder kurz, Ihrem Dienst und dem Dienst unserer großen kaiserlichen Familie gewidmet sein soll, zu der wir alle gehören.'

Vor diesem Hintergrund und ihrer 68-jährigen Herrschaft, die kein Ende zeigt, ist es unwahrscheinlich, dass die Königin zurücktritt.

Der erste Übergang

Der Übergang von Prinz Charles zum König wird automatisch erfolgen, wenn die Königin stirbt.

Da es jedoch eine Trauerphase geben wird und sich die Öffentlichkeit wohl kaum einen anderen als Souverän vorstellen kann, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sein neuer Titel sofort gefeiert wird.

Prinzessin Anne Geburtsdatum

Gemäß Der Wächter: 'Am Tag nach dem Tod der Königin werden die Flaggen wieder gehisst und um 11 Uhr wird Charles zum König ernannt.'

Die Königin wird während ihrer Krönung 1953 fotografiert

Königin Elizabeth II. bei ihrer Krönung in der Westminster Abbey, 1953. (PA/AAP)

VERBUNDEN: Ein junger Prinz Charles hat am Krönungstag der Königin Unheil angerichtet

Nach kurzer Zeit wird er in den Buckingham Palace einziehen, bis zu seiner Krönung kann es bis zu einem Jahr dauern.

Die Königin bestieg den Thron ihres Vaters, als dieser am 6. Februar 1952 starb, wurde aber erst am 2. Juni 1953, über ein Jahr später, tatsächlich gekrönt.

Namensänderung

Es gibt eine Tradition, dass Monarchen ihren Namen ändern dürfen, wenn sie den Thron besteigen.

Der Vater der Königin, König George VI , wurde eigentlich Albert genannt und in der Familie liebevoll „Bertie“ genannt.

Besonderes Krönungsbild des Königs: Ein besonderes Krönungsfoto von König George VI. Der König trägt die Uniform eines Flottenadmirals. 27. September 1939. (Fairfax)

Königin Elizabeth entschied sich jedoch bekanntermaßen dafür, ihren Vornamen beizubehalten, als sie gefragt wurde, ob sie ihn ändern wolle, als sie Monarchin wurde.

Es wird erwartet, dass Charles aufgrund der bestehenden Verbindung zur Monarchie zu gegebener Zeit auch seinen Namen behalten wird.

Vor ihm gab es zwei König Charles', was bedeutet, dass er König Charles III werden wird.

Wird Camilla Königin?

Als zweite Frau von Prinz Charles wurde darüber spekuliert, ob Camilla automatisch den Titel Königin annimmt, wie es Diana getan hätte.

Eine Umfrage von 2017 von der Täglicher Express fanden jedoch heraus, dass 67 Prozent der Menschen den Plan ablehnen, Camilla zur Königin zu machen.

Prinz Charles und Camillla mit der Queen an ihrem Hochzeitstag. (Getty)

Und vor ihrer Hochzeit mit Charles im Jahr 2005 gab Clarence House an, dass Camilla nicht den Wunsch hatte, den Titel anzunehmen.

VERBUNDEN: Die beiden Traditionen, die bei der Hochzeit von Prinz Charles und Camilla verboten wurden

In der offiziellen Hochzeitsankündigung heißt es: 'Es ist beabsichtigt, dass Frau Parker Bowles den Titel HRH the Princess Consort trägt, wenn der Prinz von Wales den Thron betritt.'

In den letzten Jahren haben sich die Royals jedoch geweigert, sich zu dem Titel zu äußern, der erst offiziell bestätigt wird, wenn Charles König wird.

Königin Elizabeth und Prinz Philip am Tag Ihrer Majestät

Königin Elizabeth und Prinz Philip am Tag der Krönung Ihrer Majestät. (Getty)

Dem Präzedenzfall zufolge werden die Frauen regierender Könige zu Königingemahlinnen, aber die Ehemänner souveräner Königinnen haben keinen Anspruch auf einen Titel.

Aus diesem Grund ist der Herzog von Edinburgh nicht als „König Philip“ bekannt.

Wenn Prinz Charles vor der Queen sterben würde

Anfang dieses Jahres hatte der Prinz von Wales einen Gesundheitsangst, als er sich mit COVID-19 infizierte, was Befürchtungen aufkommen ließ, dass er gestorben sein könnte.

Zum Glück erholte er sich, aber die Frage blieb; Was würde passieren, wenn er vor der Königin starb?

VERBUNDEN: Ihr praktischer Leitfaden für die Erbfolge der britischen Königsfamilie

Ein praktischer Leitfaden für den Stammbaum und die Erbfolge der britischen Königsfamilie.

Ein praktischer Leitfaden für den Stammbaum und die Erbfolge der britischen Königsfamilie. (Mel Tarot-Magazin)

Für den Fall, dass Prinz Charles vor seiner Mutter starb, würde die Rolle des Königs an den nächsten in der Thronfolge fallen; Prinz William.

Danach wären es Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Lous und so weiter.

Prinz Charles Höhe in Fuß

Prinz Harry ist technisch gesehen immer noch in der Nachfolge von Louis, obwohl es unklar, ob sie nach seiner königlichen Trennung in Betracht gezogen würde.

Andere Änderungen

Viele andere, kleinere Veränderungen werden im Vereinigten Königreich nach der Krönung von Charles stattfinden.

Der britische Prinz Charles reist ab, nachdem er am jährlichen Commonwealth Day-Gottesdienst im Jahr 2020 teilgenommen hat. (AP)

Banknoten und Münzen müssen beispielsweise im Laufe der Zeit gewechselt werden, um sein Gesicht zu zeigen.

Die Ziffern auf Briefkästen werden ebenfalls geändert (neue werden mit C III R statt E II R bedruckt) und Firmennamen mit „Her Majesty“ werden in „His Majesty“ geändert.

Auch die britische Nationalhymne wird von God Save The Queen in God Save The King geändert.