Haupt Royals Die britische Fernsehmoderatorin Kate Garraway gibt zu, dass sie Kate Middleton nach ihrem „fabelhaft glänzenden“ Haar gefragt hat

Die britische Fernsehmoderatorin Kate Garraway gibt zu, dass sie Kate Middleton nach ihrem „fabelhaft glänzenden“ Haar gefragt hat

Durch Karishma Sarkari | vor 1 Jahr

Prinz William und Kate Middleton wurden fotografiert, als sie etwas mit der britischen TV-Moderatorin Kate Garraway filmten, die ihnen folgte Überraschungsbesuch bei Waterloo in London gestern.

Der Guten Morgen Großbritannien Co-Gastgeber, dessen Ehemann bleibt sieben Monate nach seiner Aufnahme im Krankenhaus und kämpft gegen das Coronavirus Er sprach die Paparazzi-Schüsse in der Sendung vom Mittwochmorgen an.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge drehten mit Garraway für die bevorstehenden Pride of Britain Awards, obwohl Garraway zugibt, dass sie von den Schlössern der Herzogin abgelenkt wurde.

Kate Garraway spricht bei Good Morning Britain über die Dreharbeiten mit Kate Middleton und Prinz William für die bevorstehenden Pride of Britain Awards

Kate Garraway spricht bei Good Morning Britain über die Dreharbeiten mit Kate Middleton und Prinz William für die bevorstehenden Pride of Britain Awards (ITV)

bester tarotaufstrich um eine frage zu stellen

»Ich musste nach ihrem Haar fragen. Ich habe es getan, wir haben in der Sendung darüber gesprochen, ihre neue Bronde [Haarfarbe] – und sie ist persönlich fabelhaft glänzend, kann ich berichten.“

Im Gespräch mit Co-Gastgeber Ranvir Singh über das Treffen sagte Garraway: „Es war eine große Ehre für mich. Ich durfte ein bisschen Zeit mit ihnen verbringen, weil sie ihre Zeit [für die Pride of Britain Awards] opferten.

Pentagramm-Ass als Person

VERBUNDEN: Die britische Fernsehmoderatorin kritisiert die COVID-Kommentare von Donald Trump, als ihr Ehemann gegen das Coronavirus kämpft

„Sie sehen aus, als würden sie mich ausblenden; Ich bin ihnen eigentlich nur für den Tag gefolgt“, scherzte der 53-Jährige, als die Aufnahmen auf dem Bildschirm auftauchten.

'Nein, sie haben am 1. November an etwas für Pride of Britain auf ITV teilgenommen', bestätigte sie später und fügte hinzu: 'Es ist wirklich bewegend und wirklich schön.'

Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, kommt am 20. Oktober 2020 in London, England, zum Start der Hold Still-Kampagne an der Waterloo Station.

Catherine, Herzogin von Cambridge, trifft am 20. Oktober 2020 in London, England, zum Start der Hold Still-Kampagne an der Waterloo Station ein. (Getty)

'Wir können nicht die große Veranstaltung und den roten Teppich und all das haben ... sie machen dieses Jahr etwas etwas anderes - aber es ist sehr, sehr bewegend und sie sind daran beteiligt.'

Für das Segment wechselte die Herzogin aus ihrem roten Alexander McQueen-Mantel und in einen blauen Anzug der kanadischen Designerin Smythe – ein Liebling von Schwägerin Meghan Markle.

Prinz William trug ebenfalls einen dunkelblauen Anzug mit hellblauem Hemd. Es wird davon ausgegangen, dass die koordinierte Wahl der Outfitfarbe des Paares eine Anspielung auf den NHS war.

Kate Garraway spricht bei Good Morning Britain über die Dreharbeiten mit Kate Middleton und Prinz William für die bevorstehenden Pride of Britain Awards

Kate Garraway spricht bei Good Morning Britain über die Dreharbeiten mit Kate Middleton und Prinz William für die bevorstehenden Pride of Britain Awards (ITV)

Früher am Tag sahen sich die beiden eine der 112 Stätten in ganz Großbritannien für die Hold Still Community Exhibition der Herzogin an.

Garraway kehrte im Juli an seine Arbeit zurück, über 100 Tage nachdem ihr Ehemann Derek Draper mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

So laden Sie Ihr Tarot-Deck auf

Er liegt seit Ende März im und aus dem Koma und wurde vor drei Wochen zum „Großbritanniens am längsten kämpfenden COVID-19-Patienten“.