Haupt Royals Möchten Sie Koch in einem königlichen Haushalt werden? So viel verdienst du

Möchten Sie Koch in einem königlichen Haushalt werden? So viel verdienst du

Durch Bianca Farmakis | vor 3 Monaten

Ein königliches Paar hat eine Stellenanzeige mit einer umfangreichen Liste von Forderungen geschaltet – und einem weniger als glänzenden Gehalt.

Der Herzog und die Herzogin von Gloucester suchen einen neuen Koch für ihren Privathaushalt, der unter anderem die täglichen Mahlzeiten für das Paar, ihre Gäste und ihre Familie zubereitet und plant.

WEITERLESEN: Königin unter Beschuss wegen knappem Gehalt für königliche Stellenanzeige

Der Herzog und die Herzogin von Gloucester

Prinz Richard und Birgitte leben seit 1994 im Kensington Palace in London. (Twitter)

'Als Koch im privaten Haushalt des Herzogs und der Herzogin von Gloucester sind Sie für die Planung und Zubereitung der täglichen Mahlzeiten für Ihre Königlichen Hoheiten und bei Bedarf für Familie und Gäste verantwortlich, auch für eine Vielzahl von formellen Anlässen.' die Werbung auf der Website des Königshauses liest.

Darüber hinaus ist der Kandidat „für die Zubereitung des Mittagessens“ für ein kleines Team von Mitarbeitern sowie für die Überwachung und Auffüllung der „Lebensmittelvorräte und Ausrüstung“ für den Haushalt verantwortlich.

was muss ich wissen tarot aufstrich

Prinz Richard und Birgitte leben seit 1994 im Kensington Palace in London, seit sie ihr Haus auf dem Gelände des Barnwell Manor gepachtet haben.

Richard, wer ist der? Königin 's Cousin ersten Grades, erbte sein Herzogtum nach dem Tod seines Bruders Prinz William im Jahr 1972.

WEITERLESEN: Royals mit echten Jobs: Vom Palast zum Angestellten

Die Vererbung des Titels führte dazu, dass der Prinz seine Karriere als Architekt aufgab und im Namen von Königin Elizabeth königliche Pflichten übernahm.

Trotz der Anforderung, mehrere Mahlzeiten pro Tag für mehr als Dutzende von Gästen und Mitarbeitern zu kochen, wird die Vergütung für die Rolle mit 25.500 GBP (ca. 46.720 USD) pro Jahr angegeben, 'je nach Erfahrung'.

Gemäß Statista , das durchschnittliche Vollzeitgehalt in London für 2020 betrug £ 41.000 (ca. $ 76.650)

Zu den in der Stellenausschreibung genannten Erfahrungen gehörten eine „Gastronomie-Qualifikation“, eine „idealerweise in einem Privathaushalt erworbene Vortätigkeit“ sowie „ausgezeichnete organisatorische und zeitliche Fähigkeiten“.

„Sie können Menüs effizient planen und vorbereiten“, heißt es in der Anzeige.

WEITERLESEN: Die Tagesjobs der königlichen Frauen, bevor sie Prinzessinnen wurden

der Narr vertauschte ja oder nein

Darüber hinaus wurde der ideale Bewerber als jemand mit einem „außergewöhnlichen Auge“ für Details und einem makellosen Engagement für „hohe Standards an Sauberkeit und Präsentation“ beschrieben.

'Selbstmotiviert und proaktiv werden Sie eine enthusiastische Einstellung zur Arbeit haben', heißt es darin.

'Sie arbeiten gerne in einem kleinen Team, können aber auch selbstständig, eigenverantwortlich und souverän arbeiten.'

Letztendlich wurde in der Anzeige angegeben, dass ein „freundlicher“ Kandidat gesucht wird.

Abgesehen von einem mittelmäßigen Gehalt beinhaltete das Paket bedeutende Zusatzleistungen, darunter 33 Tage Jahresurlaub und 35 Arbeitsstunden pro Woche von Montag bis Freitag mit „gelegentlicher Wochenendarbeit“.