Haupt Royals Beobachten Sie den Moment, in dem Prinzessin Diana beim Singen der australischen Nationalhymne zu stolpern scheint

Beobachten Sie den Moment, in dem Prinzessin Diana beim Singen der australischen Nationalhymne zu stolpern scheint

Durch Natalie Oliveri | vor 10 Monaten

dr hasnat khan und diana

Australiens Liebesaffäre mit Diana, Prinzessin von Wales Sie begann lange bevor sie in das britische Königshaus einheiratete.

Aber ihre Popularität schoss in neue Höhen, als Diana und der Prinz von Wales ihre erste gemeinsame Tour durch Australien 1983 , nur zwei Jahre nach ihrem Märchenhochzeit .

Der sechswöchige Tour durch Australien und Neuseeland sah, wie Prinz Charles und Diana den erst neun Monate alten Prinzen William in einer großen Pause von früheren königlichen Tourneen der Königin mitbrachten.

Diana, Prinzessin von Wales und Prinz Charles im März 1983 im Sydney Opera House. (Anwar Hussein/Getty Images)

Mit langen Tagen voller endloser Verpflichtungen und offizieller Veranstaltungen war die Tour der erste echte Test für Diana, als sie sich als Prinzessin von Wales in ihrem Königtum niederließ.

Einer der denkwürdigsten Momente der Mammut-Tour war in Sydney, als der Prinz und die Prinzessin von Wales den Circular Quay und das Opernhaus besuchten.

Bei ihrem Auftritt säumten Tausende von Menschen die Straßen des Hafenvorlandes und die Stufen des ikonischen Gebäudes, um einen Blick zu erhaschen.

Menschen hingen aus Fenstern und Bürogebäuden, als Diana und Charles in einem Open-Air-Rolls-Royce vorbeifuhren.

Diana, Prinzessin von Wales, am 30. März 1983 in der School of the Air in Alice Springs. Sie trägt ein Kleid von Jan van Velden. (Getty)

Als es an der Zeit war, die australische Nationalhymne zu singen, sah ein schüchterner Di versunken aus, als ob er im Refrain und in der Zeile „Advance Australia Fair“ nach Worten fummelte.

Der Moment, wenn auch nicht offensichtlich, wurde von den Nachrichtenkameras festgehalten, die Dianas jede Bewegung verfolgten, als sie vor der rasenden Menge auf der Bühne stand.

Und es machte Diana bei der australischen Öffentlichkeit nur noch beliebter.

Sogar der pro-republikanische Premierminister Bob Hawke und seine Frau Hazel waren begeistert.

„Sie ist sehr charmant. Sie ist auch hübsch. Aber ihre Augen – sie sind so schön“, sagte Frau Hawke dem Daily Mirror am 23. März 1983, kurz nachdem sie Prinz Charles und Prinzessin Diana getroffen hatte.

Prinz Charles und Diana, Prinzessin von Wales, kommen im März 1983 zu Beginn ihrer vierwöchigen Australien-Tournee mit Prinz William in Alice Springs an. (Tim Graham Photo Library/Getty Images)

'Ebenfalls. Ich möchte dasselbe sagen«, sagte Herr Hawke.

Dianas Auftritt in einem fließenden rosa-weißen Kleid und einem passenden Hut an diesem Tag bleibt einer ihrer beständigsten.

Diana und Prinz Charles besuchten während ihrer Ehe dreimal Australien. Nur zwei Jahre zuvor machte Diana – kurz bevor ihre Verlobung bekannt wurde – Urlaub in New South Wales und genoss ihre letzten Monate in relativer Anonymität.

1996 machte Diana ihren letzten Besuch in Down Under als geschiedene Frau und frei von den Zwängen des königlichen Lebens.

Sehen Sie sich das Video oben an, um den Tag, an dem Prinzessin Diana den Hafen von Sydney besuchte, noch einmal zu erleben.