Haupt Royals Was die neueste „geheime“ königliche Hochzeit mit der von William und Kate gemeinsam hatte

Was die neueste „geheime“ königliche Hochzeit mit der von William und Kate gemeinsam hatte

Durch Maddison Leach | vor 1 Jahr

Flora Alexandra Ogilvy heiratete ihren Verlobten, den schwedischen Hockeyspieler Tim Vesterberg, in der so genannten zweiten 'geheime' königliche Hochzeit von 2020.

Trumpffrauen altern bei Scheidung

Ogilvy ist die Enkelin von Königin Elizabeths Cousine Prinzessin Alexandra und steht auf Platz 56 der britischen Thronfolge.

VERBUNDEN: Die heimliche Hochzeit von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi

Das Paar sagte am 26. September im St. James's Palace 'Ja', und teilte Fotos von ihrer intimen Zeremonie in den sozialen Medien.

Aber ihre zurückhaltende Hochzeit teilte tatsächlich eine unwahrscheinliche Ähnlichkeit mit einer der größten königlichen Hochzeiten in der jüngeren Geschichte; die 2011 Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton.

Es stimmt, dass sie an verschiedenen Orten mit sehr unterschiedlicher Fanfare heirateten, aber die beiden Hochzeiten teilten sich denselben Fotografen.

Fotograf Hugo Burnand am Tag der königlichen Hochzeit von Kate und William. (Instagram)

Offizielle Fotos von Ogilvys Hochzeit wurden von Hugo Burnand, einem Lieblingsfotografen der königlichen Familie, gemacht.

Die Braut schrieb Burnand zu, als sie einen Hochzeitsfoto auf Instagram teilte und das Foto mit der Bildunterschrift schrieb: „Timothy und ich wurden am Samstag, den 26. September, privat in der Chapel Royal, St. Wir sind wirklich überglücklich und freuen uns darauf, nächstes Jahr zu feiern.“

Burnand war vorne und im Mittelpunkt Kate und Williams Hochzeit Tag und fotografierte das glückliche Paar, als sie sich bei ihrer aufwendigen Zeremonie 2011 das Ja-Wort gaben.

VERBUNDEN: Die alte Tradition, die William umgangen hat, als er Kate einen Heiratsantrag machte

Ritter der Zauberstäbe umgekehrt ja oder nein

Seine Fotos des Paares nach der Zeremonie werden von königlichen Fans und wahrscheinlich von William und Kate selbst geliebt.

Aber es stellt sich heraus, dass diese beiden nicht die einzigen königlichen Hochzeiten sind, die Burnand fotografiert hat.

Er fing 2005 an, königliche Hochzeiten zu fotografieren, als er für eingestellt wurde Die Hochzeit von Prinz Charles mit Camilla, Herzogin von Cornwall.

Es war eine viel bescheidenere Angelegenheit, aufgrund der Natur der Beziehung des Paares – als Affäre begonnen und als Geschiedene geheiratet.

VERBUNDEN: Die beiden Traditionen, die bei der Hochzeit von Prinz Charles und Camilla verboten wurden

Aber Burnand machte an diesem Tag mehrere atemberaubende Aufnahmen und fotografiert seitdem die Royals und ihre Hochzeiten.

Welche Tarotkarte habe ich Geburtstag?

Er war im Laufe der Jahre auch für eine Reihe von königlichen Porträts verantwortlich und ist der einzige Porträtfotograf in Großbritannien, der einen königlichen Warrant besitzt.

Obwohl Ogilvy sich entschieden hat, diese Woche nur ein paar Fotos von ihrer kleinen Zeremonie zu teilen, können wir in Zukunft weitere Aufnahmen erwarten.

Ihr Instagram-Post schlug vor, dass sie und ihr Ehemann Vesterberg planen, eine zweite Hochzeitsfeier zu veranstalten, wenn die Coronavirus-Beschränkungen in Großbritannien aufgehoben werden.

hatten jfk und marilyn monroe eine affäre?

Flora Alexandra Ogilvy heiratete ihren Verlobten, den schwedischen Hockeyspieler Tim Vesterberg, nachdem sie sich 2019 verlobt hatte. (Instagram)

Das könnte eine zweite Zeremonie bedeuten oder eine größere Party, vielleicht sogar mit ein paar Royals auf der Gästeliste.

Was die Fotografen der Veranstaltung angeht, so haben wir das Gefühl, dass Burnand ein Einspringer für diesen Job sein könnte.