Haupt Royals Wo Prinzessin Eugenies Sohn August in der Thronfolge steht

Wo Prinzessin Eugenies Sohn August in der Thronfolge steht

Durch Kahla Preston | vor 10 Monaten

Die Ankunft von Der Sohn von Prinzessin Eugenie hat einen Neuzugang in der Britische Königsfamilie – und anschließend ein Mischen in der Thronfolge.

Die jüngste Tochter von Prinz Andrew und Sarah, Herzogin von York kündigte die Geburt des Babys am 9. Februar auf Instagram an, ihr erstes Kind mit Ehemann Jack Brooksbank .

Später bestätigten sie, dass sie ihn August Philip Hawke Brooksbank zu Ehren von Familienmitgliedern, darunter dem Herzog von Edinburgh, nannten.

letztes weihnachtsfoto mit diana

WEITERLESEN: Prinzessin Eugenie bringt Baby zur Welt und veröffentlicht erstes Foto

Eugenie, Jack und August.

Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie mit ihrem Sohn August. (Instagram)

August wurde im Portland Hospital in London geboren und ist das erste Enkelkind der Familie York und Urenkel Nummer neun von Queen Elizabeth und Prinz Philip.

Die Reihenfolge der Top 10 Royals in der Nachfolge bleibt unverändert, da die Mutter des Neugeborenen Eugenie derzeit Zehnte ist.

Frau Kennedy und Königin Elizabeth

WEITERLESEN: Das Baby von Prinzessin Eugenie – alles, was Sie wissen müssen

August hat jedoch unweigerlich viele seiner königlichen Verwandten auf den Kopf gestellt, angefangen bei Prinz Edward.

Der jüngste Sohn der Queen ist nun auf Platz 12 vorgerückt, gefolgt von seinem Sohn James, Viscount Severn und Tochter Lady Louise Windsor.

Erbfolge der königlichen Familie (aktualisiert am 22. Februar)

Nachfolge der königlichen Familie (Mel Tarot Magazin/Tara Blancato)

Prinzessin Anne hat auch die Reihe nach unten verschoben und ist von Platz 14 auf 15 vorgerückt, während Sohn Peter Phillips und Tochter Zara Tindall auf 16 und 17 verschoben wurden.

Auch ihre jeweiligen Kinder sind nach unten gerückt, wobei Zaras jüngste Tochter Lena aus den Top 20 herausgefallen ist.

Obwohl Prinzessin Anne das zweitälteste Kind Ihrer Majestät ist, steht sie in der Nachfolge niedriger als die jüngeren Brüder Andrew und Edward.

Marie-Chantal, Kronprinzessin von Griechenland Kinder

Dies liegt daran, dass die Erbfolgegesetze zuvor festgelegt hatten, dass königliche Frauen in der Linie von ihren jüngeren Brüdern verdrängt wurden.

Prinz Edward und seine Frau Sophie mit ihren Kindern Louise und James.

Prinz Edward und seine Kinder gehören zu den Royals, die jetzt in der Nachfolge gerungen wurden. (Getty)

Dies änderte sich 2015, als die Erbfolge nach dem Crown Act (2013) trat in Kraft und schrieb vor, dass Mädchen, die nach Oktober 2011 geboren wurden, ihren Platz in der Linie behalten sollten.

Prinz William und Kate, die 2015 geborene Tochter der Herzogin von Cambridge, Prinzessin Charlotte, profitierten als erste von dieser Änderung.

wie alt ist lee radziwill

Als 2018 ihr jüngerer Bruder Prinz Louis geboren wurde, blieb sie auf Position vier.

VERBUNDEN: Königin Elizabeth freut sich über die Geburt ihres neunten Urenkels

Prinzessin Eugenie, Prinzessin Beatrice, Camilla, Herzogin von Cornwall, Catherine, Herzogin von Cambridge, Meghan, Herzogin von Sussex, Prinz Harry, Herzog von Sussex, Peter Phillips, Autumn Phillips, Isla Phillips und Savannah Phillips auf dem Balkon des Buckingham Palace während Trooping Die Farbe am 9. Juni 2018 in London, England.

In der Nachfolge hat es einige Umwälzungen gegeben, jetzt ist August Brooksbank angekommen. (Getty)

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind die Top 20 in der Thronfolge wie folgt:

1. Prinz Charles, der Prinz von Wales
2. Prinz William, der Herzog von Cambridge
3. Prinz George von Cambridge
4. Prinzessin Charlotte von Cambridge
5. Prinz Louis von Cambridge
6. Prinz Harry, der Herzog von Sussex
7. Archie Mountbatten-Windsor
8. Prinz Andrew, der Herzog von York
9. Prinzessin Beatrice
10. Prinzessin Eugenie
11. August Brooksbank
12. Prinz Edward, der Earl of Wessex
13. James, Viscount Severn
14. Lady Louise Mountbatten-Windsor
15. Prinzessin Anne, Prinzessin Royal
16. Peter Phillips
17. Savannah Phillips
18. Isla Phillips
19. Zara Tindall
20. Mia Tindall