Haupt Royals Williams aufrichtiges Versprechen an Prinzessin Diana nach dem Verlust des königlichen Titels spiegelt die Entfernung von Harrys HRH-Status wider

Williams aufrichtiges Versprechen an Prinzessin Diana nach dem Verlust des königlichen Titels spiegelt die Entfernung von Harrys HRH-Status wider

Durch Natalie Oliveri | vor 6 Monaten

Die Entscheidung zum Strippen Prinzessin Diana des Titels 'Ihre Königliche Hoheit' war ein herber Schlag für den König und nun scheint sich die Geschichte zu wiederholen.

Prinz Harry wurde bei einer Ausstellung der Kleidung seiner Mutter in London fälschlicherweise als Seine Königliche Hoheit aufgeführt, aber Beamte sagen, dass dies nach einem 'Verwaltungsfehler' behoben wird.

Wenn Diana und Prinz Charles 1996 geschieden, wurde bekannt gegeben, dass Diana ihren Status als Ihre Königliche Hoheit verlieren würde, einen Titel, den sie 1981 durch die Heirat mit dem Prinzen von Wales erhielt.

Diana, Prinzessin von Wales mit Prinz Harry und Prinz William und Prinzessin Anne und Zara Phillips außerhalb der St.-Georgs-Kapelle in Windsor zu Ostern, April 1992. (Getty)

Als Teil ihrer Scheidungsbedingungen wurde der Titel aufgegeben, was laut Buckingham Palace von Diana freiwillig getan wurde.

zweite Strophe von alles Gute zum Geburtstag

Aber die Entziehung von Dianas HRH-Status war etwas, das sie verärgerte, selbst wenn sie zugestimmt hatte, es aufzugeben.

Und es war ihr Sohn Prinz William der seiner Mutter ein Versprechen gab, als er sah, wie sehr sie der Verlust des Titels beunruhigte.

In seinem Buch Eine königliche Pflicht , Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell behauptete, ein junger William habe seiner Mutter versprochen, dass er eines Tages ihren Titel wiederherstellen würde.

Er soll gesagt haben: „Mach dir keine Sorgen, Mama, ich werde es dir eines Tages zurückgeben, wenn ich König bin“.

Prinz William

Prinz William beschützte seine Mutter vehement und hatte versprochen, eines Tages den HRH-Titel wiederherzustellen, den sie bei der Scheidung von Prinz Charles verloren hatte. (Getty)

Burrell behauptet, das Gespräch habe Diana zu Tränen gerührt.

In einer Erklärung zum Zeitpunkt der königlichen Scheidung sagte der Buckingham Palace, dass die Prinzessin, die einst Königin werden sollte, nicht mehr als Ihre Königliche Hoheit angesprochen und als Diana, Prinzessin von Wales bekannt sein würde.

Der Verlust des Titels bedeutete, dass Diana auf die gleiche Stufe gestellt wurde wie die Herzogin von York, die sich Monate zuvor von Prinz Andrew scheiden ließ.

Die Scheidungsvereinbarung enthielt auch eine angebliche Pauschalsumme von bis zu 50 Millionen US-Dollar.

Diana musste auch Dienstposten aufgeben, darunter ihre Rolle als Oberst in zwei kanadischen Regimentern.

Diana, Prinzessin von Wales, nach ihrer Scheidung im Jahr 1997 in New York abgebildet. (Getty)

Was bedeutet die Streitwagen-Tarotkarte?

Sie durfte im Kensington Palace wohnen bleiben, erhielt das Recht, Gäste im St. James Palace zu bewirten, an einigen königlichen Veranstaltungen teilzunehmen und Flugzeuge des königlichen Geschwaders zu benutzen.

Diana erhielt auch die Erlaubnis, den Schmuck und die Familienerbstücke zu behalten, die sie als Prinzessin von Wales erhielt. Viele dieser Gegenstände gingen an ihre Söhne, die einige der Juwelen an ihre Frauen weitergegeben haben.

das Gute, das Schlechte und das Tarot

Aber der Verlust von Dianas HRH-Titel weist Ähnlichkeiten mit dem auf, was Prinz Harry passiert ist, nachdem er und seine Frau Meghan von ihren Plätzen als hochrangige arbeitende Royals zurückgetreten waren.

Im Rahmen einer Austrittsabkommen mit der Queen , Harry und Meghan dürfen ihre Titel Seiner Königlichen Hoheit nicht mehr verwenden, obwohl sie diese noch behalten.

Das Hochzeitskleid von Diana, Prinzessin von Wales, wird während des Fototermins zur Ausstellung 'Royal Style In The Making' im Kensington Palace am 02. Juni 2021 in London, England, gezeigt. (Samir Hussein/WireImage)

Diese Statusänderung wurde nach einem kürzlichen Fehler bei einer königlichen Modeausstellung im ehemaligen Haus von Prinzessin Diana eklatant deutlich.

Kuratoren einer Ausstellung, die das Hochzeitskleid von Prinzessin Diana im Kensington Palace zeigt, waren gezwungen, eine der Informationskarten zu ändern, nachdem der Herzog Tage nach seiner Eröffnung fälschlicherweise als Seine königliche Hoheit Prinz Harry bezeichnet wurde.

Auf der Anzeigetafel stand ursprünglich: „Von HRH [seiner königlichen Hoheit] dem Herzog von Cambridge und HRH dem Herzog von Sussex geliehen“.

Der HRH-Titel sollte entfernt werden, wobei seine Aufnahme auf 'einen Verwaltungsfehler, für den der Royal Collection Trust verantwortlich war, verantwortlich gemacht wurde, die Etiketten waren falsch und werden aktualisiert'.

Die Ausstellung Royal Style in the Making wurde letzte Woche im Palast eröffnet und umfasst eine Reihe von Kleidungsstücken und Gegenständen von Diana, Prinzessin Margaret und der Königinmutter.