Haupt Royals Zara Tindall ebnete den Royals den Weg, über Fehlgeburten zu sprechen

Zara Tindall ebnete den Royals den Weg, über Fehlgeburten zu sprechen

Durch Jo Abi | vor 1 Jahr

Als Zara Tindall öffentlich über ihre Fehlgeburten sprach ebnete sie den Mitgliedern der königlichen Familie den Weg, um über den verheerenden Verlust für Paare zu diskutieren.

Zara, 39, ist das älteste Enkelkind von Queen Elizabeth. Während sie jetzt glücklich mit dem Ex-Fußballer Mike Tindall verheiratet ist und die beiden zwei Kinder haben - Mia (6) und Lena (2) -, sprach sie in einem Interview im Jahr 2018 über zwei Fehlgeburten.

VERBUNDEN: Die süße Art, wie die Königin Zara Tindall nach ihrer Fehlgeburt tröstete

Zara Tindall hat über ihre beiden Fehlgeburten gesprochen und Meghan den Weg geebnet. (Getty)

Im Gespräch mit dem Sonntagszeiten , über die Zara gesprochen hat erleidet ihre erste Fehlgeburt vor der Geburt von Mia und eine zweite Fehlgeburt vor der Geburt von Lena.

„In unserem Fall war es etwas, das wirklich selten war; es war die Natur, die sagte: 'Das hier ist nicht richtig.' Ich musste das Baby durchmachen, weil es so weit war“, sagte sie.